Rückblicke

2019 Bilanz

1000 geführte oder betreute Personen

49 Fachgruppen: Architekten (Büros, BDA oder BDB Gruppen), Stadtplaner, Immobilienfachleute, Journalisten

6 Studenten – und Schülergruppen

4 allgemein an Frankfurt, Städtebau und Architektur Interessierte

8 Nichtdeutsche Gruppe aus Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Indien, Malaysia, Österreich, der Schweiz und Thailand

Tourenauswahl im Detail

u.a. Führungen für Gruppen aus Indien, Thailand und Malaysia

Kunden kommen wieder

Ein Architekturbüro hat innerhalb von drei Jahren zum zweiten Mal bei mir eine Tour gebucht


2018 Bilanz

980 geführte oder betreute Personen

Fachgruppen: Architekten (Büros, BDA oder BDB Gruppen), Stadtplaner, Immobilienfachleute, Mitarbeiter von Baustofffirmen

3 Studenten – und Schülergruppen

5 allgemein an Frankfurt, Städtebau und Architektur Interessierte u.a. ein Lions und ein Rotary Club

8 Nichtdeutsche Gruppe aus Belgien, Dänemark, Großbritannien, Niederlanden, Österreich, Schweden und der Schweiz

Tourenauswahl im Detail

  • 390 schwedische Ingenieure und Architekten eines großen schwedischen Architektur- und Ingenieurbüros, verteilt auf jeweils 8 Kleingruppen am Vormittag und am Nachmittag, transportiert mit jeweils 7 Bussen auf Touren mit jeweils einer Innenbesichtigung.
  • Eine Gruppe Gästeführer aus Brüssel, deren kritischem kollegialem Blick meine Führung stand Halten musste
  • Eine Führung im Regen mit hochrangigen Bauverantwortlichen aus Wien
  • Eine Gebäudebesichtigung im Auftrag von Duravit
  • Eine sehr eindrucksvolle Führung für Brillux in Heidelberg zum Haus der Astronomie (Manfred Bernhardt) und zur Oper (Waechter Architekten) – https://www.brillux.de/service/veranstaltungen/nachmittagsarchitektur/2018-in-heidelberg/

Kunden kommen wieder

  • Das schwedische Reisebüro, das die genannte Schweden Exkursion organisiert hat, war auch im Vorjahr für die Schwedenexkursion verantwortlich
  • Zum zweiten Mal durfte ich eine BDB Bezirksgruppe ein ganzes Wochenende führen. Nach ihrem ersten Besuch vor zwei Jahren in Frankfurt, ging es nun nach Wiesbaden und Mainz

2017 Bilanz

1200 geführte oder betreute Personen

Fachgruppen: Architekten (Büros, BDA oder BDB Gruppen), Stadtplaner, Immobilienfachleute, Mitarbeiter von Baustofffirmen

3 Studenten – und Schülergruppen

4 allgemein an Frankfurt, Städtebau und Architektur Interessierte u.a. ein Lions und ein Rotary Club

20 Nichtdeutsche Gruppe aus China (10), Dänemark, Frankreich, Kuwait, Niederlanden, Norwegen, Schweden und der Schweiz

Tourenauswahl im Detail

  • Eine Vereinigung Niederländischer Blinder und Schlechtsehender, die sich die Niederländisch Kenntnisse von Paul-Martin Lied zu Nutze gemacht hat
  • Eine Gruppe Bankmitarbeiter, die sich über die Arbeiterwohnungen im Frankfurter Gallusviertel und das Europaviertel informieren wollten
  • 150 schwedische Ingenieure und Architekten, die verteilt über zwei Wochenenden eine Studienreise nach Frankfurt a/M unternommen haben
  • Eine Vorweihnachtstour auf dem Main mit der offenen Barkasse Gabi mit viel Glühwein – ‚Frankfurt vom Main, bei Nacht, an einem kalten Winterabend‘
  • Fahrradtour durch Frankfurt mit dem Team eines Architekturbüros
  • Besuch der Kläranlage in Nidda mit einer Chinesischen Gruppe – auch spezielle Touren wissen wir zu organisieren

Kunden kommen wieder

  • Nach einer Tour im Vorjahr kam ein Niederländischer Immobilienfachmann dieses Jahr wieder, nun mit einer anderen Immobilienfachgruppe für drei Tage nach Frankfurt. Zum Programm gehörte auch eine Fahrradtour.