Aktuelles

Le Corbusier in Oberhessen

Aktuell dazu erschienen in der Deutschen Bauzeitschrift, Ausgabe Juli/August, der Artikel ‚Le Corbusier in Oberhessen‘

Die Tatsachen sind bekannt, aber kaum jemand kennt sie – Le Corbusier in Laubach – die Alliteration verleitet, aber eigentlich geht es noch um Charles Edouard Jeanneret, der in Oberhessen zu Gast war. In der Giessener Allgemeinen Zeitung erschien dazu am 29. Mai 2021 ein Interview mit Paul-Martin Lied unter dem Titel ‚Erinnerung an ein Genie‘

der ‚Klipstein Turm‘ in Laubach, den Jeanneret 1911 zu Studienzwecken vermessen hat

Durch die Geschwister Klipstein Stiftung, die schon vieles zu Jeannerets Aufenthalten in Laubach zusammengetragen hat, wurde im Zuge des hr2 Kulturtags am 30. Mai 2021 dazu auch eine Lesung gehalten aus ‚Gestern und Heute‘ Editha Klipstein, 1948, Schloss Laupheim – Kapitel ‚Erinnerungen an Le Corbusier‘. Im Clip sind auch die Entwürfe Jeannerets für ein Atelier-Atriumhaus in Laubach zu sehen.

Lesung zu Jeanneret in Laubach – Youtube Clip „Geteilte Visionen: Erinnerungen an Le Corbusier“ Teil I: Laubach

Lesung zu Jeannerets und Klipsteinsreise nach Südosteuropa – Youtube Clip „Geteilte Visionen: Erinnerungen an Le Corbusier“ Teil II: Istanbul

Lesung zu Le Corbusier – Youtube Clip „Geteilte Visionen: Erinnerungen an Le Corbusier“ Teil III: Paris

Weitere Puzzlestücke zur ‚Laubach-Episode‘ finden sich in

  • ‚Le Corbusier Reise nach dem Orient‘, Guiliano Gresleri, 1991, Zürich – die Reisebeschreibung von Le Corbusier
  • ‘Klip and Corb on the road’, Ivan Žaknić, 2019, Zürich – die Reisebeschreibung von August Klipstein mit Neubewertung seines Einflusses auf Le Corbusier
  • ‘Le Corbusier before Le Corbusier’ Hrsg Arthur Ruegg, Stanislaus von Moos, 2002, New York / Paris
  • ‘Le Corbusier’s Formative Years: Charles-Edouard Jeanneret at La Chaux-de-Fonds’, H. Allen Brooks, 1997 Chicago / London

Gratis Architektur Fahrradtour in Frankfurt am Main

Eine Architektur Fahrradtour durch Frankfurter Parks, gratis, auf das Smartphone zu laden.

Einfach Grün – Greening the city – die aktuelle Ausstellung im DAM – Deutschen Architekturmuseum ist Corona bedingt momentan nicht zugänglich. Bis es wieder soweit ist, eignet sich die Tour als Bestandsaufnahme des Frankfurter Grüns mit als Endpunkt, dem Gebäude das das erste großflächig begrünte Wohnhaus Frankfurts werden soll.

Tour und Ausstellung ergänzen sich nun gut, zufällig, denn die Fahrradtour wurde bereits 2020 von Frankfurts Radelnden (Führenden) Architekten erstellt, auf Anregung der Macher von NXT-a, die bundesweite Biking Architects Touren auf ihrer Website publiziert haben.

Die Tour ist gedacht für Architekturinteressierte, Radfahrliebhaber, Neu-Frankfurter aber auch Architektur- und Frankfurt-Kenner, die diese Beinah-Rundtour einmal ausprobieren möchten. Sie führt weitgehend im Grün, rund ums Frankfurter Zentrum aber außerhalb von Anlagen- und Alleenring. Geplant ist eine Komplettierung des Rundkurses von Osthafenpark, Campus Westend, Niddapark, Europagarten, Sommerhoffpark – Retour am Main.

Der Niddapark – ‚Frankfurts Grün‘

Unsere Aktivitäten fanden im Internet Erwähnung

  • Das Architektur + Wein + Wander Angebot in der Rubrik Urlaub in Deutschland auf dabonline, des online Auftritts des Deutschen Architektenblatts
  • Die Recherche zum Ferienzentrum Hahnwald bei Kiedrich wurde auf moderneREGIONAL publik gemacht
Ferienanlage Hahnwald bei Kiedrich – wer weiß wer der Architekt war?

Jüdisches Museum Frankfurt am Main

Das Jüdische Museum Frankfurt am Main wurde nach seinem Umbau und seiner Erweiterung durch Staab Architekten am 20. Oktober 2020 wieder eröffnet und war Pandemie bedingt ab Mitte März 2021 zum ersten Mal für Besucher zugänglich. Im Rahmen der ‚guiding-architects news‘ haben wir einen kurzen Beitrag über das Museum geschrieben:  ‚Ein kleines Gebäude in Frankfurt mit großer Bedeutung‘

Rheingau und Elektromobilität

Touren mit Elektroautos zu moderner Architektur ist das Ziel der Kooperation von Oliver Lapp / 100places www.100places.net und ‚Frankfurts Führenden Architekten‘. Durch Corona sind wir diesbezüglich eingebremst. Als Vorstudie zu den Themen ‚Mobilität, Architektur und Städtebau‘ ist der folgende dreiteilige Clip entstanden: Nachhaltigkeit in Eltville, die Vorzüge des VW ID3 und unter meiner Mitwirkung: Ideen zur Elektromobilität am Lande und Eindrücke aus dem Rheingau, mit einem Vorgeschmack auf Touren wie sie auf dieser Website, zu Fuß https://frankfurter-architektouren.de/touren/wein-und-architektur/  angeboten werden.

Herr Shamoun vom Autohaus Zeh in Eltville erläutert den ID3
Dritter Teil des Clips: ID3, Elektromobilität am Lande und Streiftour nach Kloster Eberbach und zur Domäne Steinberg

‚Passing the pen‘ – eine Clip Reihe des Netzwerks guiding-architects auf YouTube. ‚The pen‘ wurde nun auch nach Frankfurt gereicht über Barcelona, London, Istanbul.

Schaut‘s Euch an: https://www.youtube.com/watch?v=ih53ABXWXxs

Der ‚Frankfurter’ Teil wurde gefilmt durch http://www.kakingkong.com/

Zeit für Mainz – Architektur und Wein

Wir bieten neue Führungen

  • Architektur – Mainz + Wein Touren – siehe https://frankfurter-architektouren.de/touren/mainz-rheinhessen/
  • Führungen mit den Betonisten – https://frankfurter-architektouren.de/touren/mainz-nachkriegszeit-wirtschaftsaufschwung/
  • Klassische moderne Architekturführungen – siehe https://frankfurter-architektouren.de/mainz/

Die Touren sind für Gruppen buchbar. Nach der Corona-Zeit werden wir Termine anbieten, für die sich auch Einzelpersonen anmelden können. Interessenbekundungen nehmen wir jetzt schon gerne unter
info@frankfurter-architektouren.de an und informieren Sie, wenn es soweit ist.

Neue Synagoge Mainz Architekt Manuel Herz

ZEIT zum Reisen! Wir freuen uns, Gästeführer für eine ZEIT Reise Gruppe nach Frankfurt am Main sein zu dürfen. Wer es überprüfen will: einfach die Reise buchen!

Zeit zum Schreiben! Gerne für Sie – Es wäre nicht das erste Mal: Projektbeschreibungen und Mitwirkung bei der Übersetzung vom Niederländischen und Englischen für Erick van Egeraat associated architects, Rotterdam, Projektblätter für A-Z Architekten, Wiesbaden (http://www.a-z-architekten.de, Grafik von Peter Kohl http://www.peter-kohl.de/), Essay für das Buch der 3steps, Gießen (http://3steps.de/) – außerdem verschiedene Artikel für die DBZ Deutsche Bauzeitschrift und die ehemalige Website a-matter.

Fertiggestellt – der DOM publishers Architekturführer Metropolregion Frankfurt Rhein-Main

Wir führen Sie zu allen Zielen, zu Fuß, mit dem Rad, Bus, möglicherweise bald auch mit Elektroautos und erläutern Ihnen alles Wissenswerte, das nicht mehr in die Kurztexte des Buches passte.

Nederlanders in Frankfurt

Quelle: Kundenmagazin der Deutschen Bahn ‚mobil‘ 3-2020

Hartelijk welkom op onze nieuwe website. Op dit moment is deze alleen in het Duits en Engels beschikbaar, maar graag organiseren wij voor u rondleidingen in het Nederlands. Natuurlijk kunt u ons ook in het Nederlands mailen of bellen. In principe zijn alle rondleidingen die u op de website vindt in het Nederlands mogelijk.

We zouden het heel leuk vinden om u in Frankfurt te mogen te verwelkomen en rond te leiden.

Graag horen we van u.Youtube Clip